Flamenco in Fürstenfeldbruck

Unterricht für Flamencotanz (Kinder, Jugendliche und Erwachsene) in der ganzheitlichen Schule für künstlerischen Tanz „mosaico“ in Eichenau, Max-Planck-Str. 12 (Gewerbegebiet)

Flamenco erzählt über Freiheit, Liebe und die Schönheit der Schöpfung. Seine Kraft, Wirkung und Mystik sind mit Worten nicht zu beschreiben.

 

Philosophie:

Für mich sind Geduld und Beharrlichkeit die Schlüssel zu einem konstruktiven Unterricht in harmonischer Atmosphäre.

Meine Leidenschaft für die Flamencotanzkunst teilen zu dürfen und die Begeisterung daran weiterzugeben ist meine Intention.

 

Eine Unterrichtseinheit (60 min.) beinhaltet:

-Aufwärmtraining

-Armführung

-Fußtechnik

-Rhythmus (z.B.: Händeklatschen - "Palmas")

-Vermittlung von anatomisch korrekten Bewegungsabläufen mit Rücksicht auf eine stabile und gleichzeitig flexible Wirbelsäule

-Choreographie

-gelegentlich wird der Unterricht durch theoretische Elemente ergänzt

 

 

Pädagogin: Marion Scharf
Marion Scharf ist Tanzpädagogin und Choreographin für Flamencotanz. Sie erhielt ihre Vorausbildung für Klassisches Ballett bei Franziska Nestle-Hlebec und an der Ballett- Akademie München. Nach langjähriger Ausbildung in Flamencotanz bei internationalen Lehrern, u. A. bei Carmen Cortez und Consuelo Garcia entwickelte sie einen didaktisch durchdachten und systematisch aufgebauten Unterricht für Flamencotanz (Kinder, Jugendliche und Erwachsene). 2000-2001 besuchte sie die Schule für ganzheitliche Tanzpädagogik bei Dorothée Kreusch-Jacob und erhielt mit Erfolg ihr Zertifikat.
Marion Scharf ist seit 1997 als freie Tanzpädagogin und Choreographin für Flamencotanz tätig.


Infos über Stundenplan und Preise:
www.mosaico-tanz.de


Impressum/Kontakt:
Marion Scharf
E-mail: marion.scharf@gmx.de
mobil: 08141/6255731 oder 0162/4687051 (Mailbox vorhanden)

Kindertanz München-Neuhausen
www.kindertanzmuenchen.de